Klimaanlage einbauen lassen – Meine Erfahrung

Klimaanlage einbauen lassenHeute möchte ich meine Erfahrung zum Thema „Klimaanlage einbauen lassen“ mit euch teilen. Ich habe bereits öfters auf dieser Seite erwähnt:

  1. Der Einbau von Klima-Splitanlagen ist nach der EU-Verordnung 517/2014 nur zertifizierten Fachbetrieben gestattet,
  2. Regional variieren die Preise zum Einbau von Klimaanlagen sehr stark, und
  3. Klimaanlagen sollten nicht beim Betrieb gekauft werden, der diese anschließend einbaut. Da der Gewinn auch beim Marterial aufgeschlagen wird.

Nachfolgend ein Überblick wie ich die Klimaanlage einbauen lassen habe. Nicht nur Ich, sondern auch Freunde und bekannte haben mit dieser Methode gute Erfahrungen gemacht und konnten bis zu 400 Euro Sparen.

Klimaanlage einbauen lassen

Nach dem Kauf meiner Midea Mission 35 fing es an: Die Suche nach dem Handwerker der diese einbaut.

Zu Beginn hatte ich mehrere Sanitär-, Heizungs-, und Klima-Firmen kontaktiert und um entsprechende Angebote gebeten. Die Elektro-Installation hatte ich bereits soweit fertig verlegt. Das Außenteil der Split Klimaanlage hatte ich bereits auf der Garage neben dem Haus montiert.

Die Angebote

Insgesamt hatte ich neun Firmen um ein Angebot gebeten. Nachdem drei Firmen gehört hatten, dass ich die Klimaanlage bereits gekauft hatte, waren diese nicht mehr bereit mir ein Angebot zu unterbreiten. Diese Aussage hat mich darin bestärkt, dass ich das Klimagerät bei Amazon gekauft hatte. Übrig blieben sechs Firmen die mir letztendlich ein Angebot zusenden wollten. Letztendlich waren es jedoch nur fünf Angebote, da mich das sechste Angebot erreicht hatte, nachdem die Klimaanlage bereits eingebaut war.

In den Angeboten wurden zwischen 4 und 6 Stunden für den Monteur veranschlagt. 6 Stunden fand ich schon ziemlich viel, da ich meiner Meinung nach gut vorgearbeitet hatte. Der Stundenlohn pro Stunde belief sich zwischen  38,50€ und 48,60€. Das günstigste Angebot lag zzgl. Anfahrt bei knapp 250€. Da ich mit deutlich mehr gerechnet habe war ich durchaus bereit diesen Preis auszugeben. Jedoch wollte ich noch etwas vergleichen, wie bei den Klimaanlagen schaut man hierfür natürlich in das Internet.

Meine Lösung

Nach langem Suchen bin ich auf MyHammer gestoßen. MyHammer ist ein Portal, auf dem Firmen Aufträge entgegenehmen können. Heutzutage werden auch bei Handwerkern immer öfters Aufträge über das Internet vergeben.

Der Vorteil bestand darin, dass mein Angebot von mehr Firmen gefunden wurden, die ich zuvor mühselig kontaktieren musste. 2 Tage hat es gedauert bis mir ein Angebot für gerade einmal 150€ unterbreitet wurde. Die Firma hat sehr gute Bewertungen und konnte alle notwendigen Qualifikationen nachweisen. Weitere 2 Tage später war meine Klimaanlage vollständig installiert. Selbstverständlich erhielt ich eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Jetzt Testen

Das könnte dich auch Interessieren:

One thought on “Klimaanlage einbauen lassen – Meine Erfahrung

  1. Pingback: Was kostet der Einbau einer Klimaanlage? - Klimaanlage

Comments are closed.