TROTEC PAC 3500 X

Trotec PAC 3500 X Klimagerät im Überblick

TROTEC PAC 3500 X

TROTEC PAC 3500 X / Quelle: Amazon.com

  • Abmessung: 48 x 31,3 x 74,4 cm
  • Gewicht: 26 Kg
  • Maximale Kühlleistung: 3400 Watt
  • Energieefiizienzklasse: A
  • Stündlicher Energieverbrauch: 1,3 kWh
  • Luftumwälzung bis maximal: 337 m³/Stunde
  • Schallleistungspegel: 53 – 57 dB
  • Geeignet für Räume bis zu 115 m³
  • Timer: 1 – 24 h

 

Sparpreis auf Amazon prüfen

Trotec PAC 3500 X Klimagerät im Deteil

TROTEC PAC 3500 X – Testbericht – überzeugende Leistung, geringe Kosten

Gerade in Zeiten von unerträglich heißen Sommertagen, ist eine Klimaanlage eine durchaus gute Anschaffung, um für ein angenehmes Arbeits- und Wohlfühlklima zu sorgen. Gerade mobile Klimaanlagen bieten hierbei den Vorteil, nicht auf ein fest installiertes System angewiesen zu sein. Stattdessen kann die Klimaanlage bei Bedarf auch an einem anderen Ort positioniert werden. Der Hersteller TROTEC hat sich die Entwicklung dieser Geräte zur Aufgabe gemacht und mit der PAC 3500 X ein Produkt mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis auf den Markt gebracht.

PAC 3500 X im Überblick

Mit den Maßen von 48 x 31,3 x 74,4 cm und dem schlichten, weiß-grauen Design lässt sich die Klimaanlage unauffällig in den Raum integrieren. Das Design und die Verarbeitung des Produktes lässt sich als modern und hochwertig beschreiben. Mit einer Leistung von 3,4 kW bietet das Gerät einen hohen Wert an Kühlleistung. Der durchschnittliche Energieverbrauch von knapp 1,3 kW in der Stunde spricht für einen passablen und günstigen Stromverbrauch, was sich auch in der Energieeffizienzklasse „A“ widerspiegelt. Die PAC 3500 X schafft bei Räumen bis 115 qm² eine Luftumwälzung von 337m³ in der Stunde: Ein Wert, der sich im Vergleich zu teureren
Konkurrenzprodukten durchaus sehen lassen kann.

Leicht in Aufbau und Handhabung

Grundsätzlich lässt sich das Gerät mit einem Gewicht von knapp 26 kg und den angebrachten Rollen und Griffen einfach von Raum zu Raum bewegen und somit flexibel positionieren. Die Montage des Klimagerätes inklusive Abluftschlauch und den Anschlussstücken gestaltet sich aufgrund der verständlichen Bedienungsanleitung sehr einfach. Das System ist bereits nach wenigen Minuten betriebsbereit. Alleine die Anbringung des, zugegebenermaßen ziemlich sperrigen und kurzen Schlauches, könnte sich als kleine Herausforderung darstellen, welche aber mit ein wenig Geschick ohne große Mühen zu handhaben ist. Neben der Temperatur lässt sich die Stärke des Gebläses regulieren, um ein angenehmes Gesamtklima zu erzeugen. Die Informationen über die aktuelle Temperatur und die „Soll-Temperatur“ lassen sich problemlos am übersichtlichen Display ablesen. Das Gerät verfügt auch über eine programmierbare Timer-Funktion, über welche das Gerät zeitversetzt an- und ausgeschaltet werden kann. Anders als bei teureren Geräten lässt sich die PAC 3500 X Klimaanlage allerdings nicht per App steuern.

Die Leistung überzeugt

Die Kühlleistung der PAC 3500 X überzeugt, gerade in Anbetracht des vergleichbar geringen Preises, auf ganzer Linie. Mit den knapp 3,4 kW, die dem Gerät zur Verfügung stehen, schafft dieses beeindruckendes: Es kühlt Räume mit 30 Grad Zimmertemperatur innerhalb weniger Stunden auf weniger als 20 Grad ab. Dadurch können Sie schnell den entsprechenden Raum auf die gewünschte Temperatur bringen, um beispielsweise ungehindert arbeiten oder einfach entspannen zu können. Gerade bei kleineren Räumen läuft das Abkühlen auf geringere Temperaturen viel schneller ab als bei großen.

Im Verhältnis zur Kühlleistung arbeitet das Gerät energetisch sehr effizient. Das Gerät verbraucht im Schnitt 1300 Watt in der Stunde, was für durchaus annehmbare Stromkosten und eine hohe Effizienz steht. In unserem Test kamen wir auf Stromkosten von unter 1,50 Euro pro Tag bei durchgehendem Betrieb der Klimaanlage. Nicht umsonst wird das Gerät mit der Klasse „A“ auf der Energieeffizienz-Skala ausgezeichnet. Jedoch arbeitet die mobile Klimaanlage mit ihren knapp über 55 dB leider überdurschnittlich laut. In unserem Test hat sich dies im Alltag jedoch als kein großes Problem herausgestellt, wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine flexible Lösung handelt und nicht um ein fest installiertes Klima-System für tausende Euros.

Das Schlafen bei laufender Klimaanlage jedoch, könnte für manche Menschen unangenehm werden. Ob das für Sie störend ist, liegt allerdings an Ihrem subjektiven Empfinden und ob Sie generell sensibel auf Geräuschentwicklung reagieren. Sie können jedoch vor dem Schlafen Ihr Zimmer einfach runterkühlen und dann das Gerät ausschalten. Denn durch die hohe Kühlleistung werden Sie beim Aufwachen immer noch angenehme Temperaturen feststellen.

Fazit

Gerade wegen den relativ niedrigen Anschaffungskosten von knapp 500 Euro und den niedrigen Stromkosten, bietet die mobile Klimaanlage PAC 3500 X eine gute Alternative, zu kostenaufwendigeren und professionelleren Geräten. Auch der leichte Aufbau und die unkomplizierte Bedienung sprechen für einen Kauf dieses Produkts. Lediglich der etwas laute Nutzungsbetrieb, die, im Gegensatz zu kostenaufwendigeren Geräten, eingeschränkteren Bedienungsmöglichkeiten und der sperrige Abluftschlauch stellen kleine Abstriche im Gesamtbild dar. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Klimaanlage sind, welche in Sachen Preis/Leistung punktet und gerade für den gelegentlichen und flexiblen Gebrauch geeignet ist, stellt die TROTEC PAC 3500 X die optimale Lösung für Sie da, wenn Sie bei Spitzentemperaturen einen kühlen Kopf bewahren wollen.

Übrigens: Im Moment gibt es auf das Gerät zusätzlich einen Rabatt von fast 40 Prozent!

TROTEC Lokales Klimagerät PAC 3500 X

TROTEC Lokales Klimagerät PAC 3500 X
8.16

Kühlleistung

9/10

    Energieverbrauch

    8/10

      Lautstärke

      8/10

        Raumgröße

        8/10

          Zufriedenheit

          8/10

            Vorteile

            • angemessene Kühlleistung
            • einfache Bedienung
            • gute Verarbeitung

            Nachteile

            • Lautstärke: 54 dB

            Das könnte dich auch Interessieren: